Sommerliche Temperaturen in Düsseldorf | Nachrichten

Tipps für heiße Tagen!

  • Vermeiden Sie direkten Kontakt mit der Sonne! Vor allem die Mittagssonne, in der Zeit von ca. 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

  • Suchen Sie Schatten! Gefahr: Ein Sonnenstich! Der tritt nach mehrstündigem Aufenthalt in der Sonne auf.

  • Tragen Sie Mütze oder Hut!

  • Reiben Sie freiliegende Körperteile mit einem Sonnenschutzmittel ein. Nehmen Sie ruhig einen hohen Lichtschutzfaktor, das richtige für Ihren Hauttyp.

  • Viel Trinken! Es ist bekannt, dass man bei heißem Tagen viel Wasser trinken sollte. Das ist das "A und O" Sonst drohen Schwindel, Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen. Trinken Sie 1,8 bis 2 Liter Wasser; wenn Sie stark schwitzen 2,5 bis 3 Liter. Am besten Mineralwasser - ohne Kohlensäure. Wenn Sie kein Wasser trinken, sollten Sie auf Tees-kalt (Hagebutte, Roibusch, Pfefferminze), Wassermelonen oder Salaten verlegen. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke, schwarzen Tee oder Energydrinks.

  • Richtige Kleidung! Vermeiden Sie enge Röcke, Hosen, Oberteile ebenso wie synthetische Materialien. Die stauen die Hitze darunter und umso mehr werden Sie leiden. Lieber helle weite Kleidung aus Baumwolle oder Leinen

  • Lassen Sie niemals Babys, Kinder oder Tiere im parkenden, geschlossenen Pkw zurück.

  • Achten und werfen Sie einen Blick auf ältere Nachbarn und Familienmitglieder. Erkundigen Sie sich regelmäßig, ob alles in Ordnung ist. Fragen Sie nach, wie es ihnen geht und ob sie genug trinken.

Mit diesen Tipps können wir diese Tage besser geniessen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.