Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Haut

Sehe ich müde aus? Kann ich die Hautalterung erkennen?

Liebe Patienten,

es gibt viele Faktoren, die die Hautalterung beeinflussen.

Duch die folgende Merkmale, können Sie selbst beurteilen:

  • Gestörte Barrierefuntion
  • Wundheilungsstörung
  • Hauteinrisse
  • Verdünnung Haut
  • Trockene oder schuppige Haut
  • Minderung der Talgproduktion
  • Abnahme der Elastizität, malgende Festigkeit,durch Elastinverlust
  • Abnahme der Hautdichte
  • Abnahme der Pigmenzellenzahl. Damit weisses Haar und Pigmentstörung
  • Verminderter Kollagengehalt (Volumenverlust) so abnahme der Hautdicke und Faltenbildung
  • Hormonumstellung
  • Breitere Kinnkontur

Wenn Sie mindenstens zwei von diesen o.g. Faktoren haben, fangen die erste Zeichen einer Hautlterung der Haut, vorallem am Gesicht an. Die Proportionen des Gesichts/Körper werden verschoben. Das Gewebe der Wangen, des Kiefers, des Armes, der Beinen verlieren die Konturen. Sie werden als Falten sichtbar sein.

Der Verlust des Volumes gehört zum normalen Ablauf unseres Lebens.

Diese Veränderungen lassen Sie oft müde, angespannt oder traurig wirken.

Der Volumenverlust lässt sich nur teilweise durch Cremes leicht verbessern wie  z.B. die Trockenheit oder die Hautstruktur. 

Filler oder Laser, wenn das Gesicht Volumen braucht um die verlorene Proportionen wieder zu erstellen, können Ihnen helfen.

Wir können von unseren Behandlungskonzepte für den Volumenverlust, die passende Be Ihrer Haut, Ihnen .

Ihr Hautärztin aus Erkrath (bei Düsseldorf)

Dr. Gerke