Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Seborrhoisches Ekzem | Medizin

Fettige Schuppen auf der Kopfhaut

Das seborrhoische Ekzem ist definiert durch fettige Schuppen in talgdrüsenreichen Regionen wie Kopfhaut, Gesicht, Brust und oberem Rücken. Zusätzlich können Rötung und Juckreiz vorhanden sein.

Die Ätiologie und Pathogenese ist bis heute nicht geklärt, jedoch liegt der Fokus auf der Besiedlung von Hefen und deren Stoffwechselprodukten sowie auf hormonellen und immunologischen Faktoren.

Die Diagnose wird in der Regel klinisch gestellt, basierend auf der Anamnese, dem Erscheinungsbild und der Lokalisation der Läsionen.

Die Therapie besteht im Wesentlichen aus Antimykotika, Kortikosteroiden, Immunmodulatoren und Keratolytika. Wegen der Chronizität der Erkrankung mit häufigen Rezidiven muss allerdings eine Behandlungsstrategie entwickelt werden, bei der Wirksamkeit und potenzielle Nebenwirkungen gegeneinander abgewogen werden.

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, deshalb freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Ihre Hautärztin aus Düsseldorf

Dr. Gerke