Tränensäcken | Nachrichten

Tipps

Die Lymphzirkulation ist verlangsamt, wenn wir schlafen und Wasser staut sich am unteren Augenlid.

Tipps:

  1. Vermeiden Sie salzhaltige Lebensmittel oder Alkohel vor dem Schlafengehen.
  2. Trinken Sie  Wasser oder Tee, um das Salz auszuspülen.
  3. Auch zu viel Tee oder Wasser ist nicht gut, die Flüssigkeit kann sich im Körper und im Gesicht ansammeln.
  4. Bleiben Sie morgens fünf Minuten länger im Bett und legen Sie auf die Augen einem Coolpads oder einem kühlenden Waschlappen oder Kamillenteebeutel. Die Schwellung wird durch die Kühlung gemindert.
  5. Bei großen Tränensäcken kann man eine Schönheitsoperation in Frage, allerdings werden diese Kosten nicht von der Krankenkasse bezahlt.

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ihre Hautärztin aus Düsseldorf

Dr. Gerke

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.