Weinachten und die Haut. Teil I | Nachrichten

Alle Jahre wieder strapaziert die kalte Winterzeit die Haut. Aber auch wer es sich zu Hause gemütlich macht oder die Feiertage nutzt, um in einem Spa zu entspannen, tut seine Haut Gutes!

Alle Jahre wieder strapaziert die kalte Winterzeit die Haut. Aber auch wer es sich zu Hause gemütlich macht oder die Feiertage nutzt, um in einem Spa zu entspannen, tut seine Haut Gutes!

Wohlfühl-Programm für die Weinachtstage:

1. Nur kurz duschen oder baden, um die strapazierte Winterhaut nicht zusätlich auszutrocknen. Rückfettende Reinigungsprodukte und Badezusätze verwenden.

2. Raue, schuppige Winterhaut wird mit einem Ganzkörper-Peeling wieder schön glatt und geschmeidig. Wir empfehlen das Peeling aus Meersalz und Olivenöl selbst zu zubereiten.

3. Den ganzen Körper täglich gut eincremen.

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, deshalb freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Ihre Hautärztin aus Düsseldorf

Dr. Gerke 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.