Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (Botox®)

Mit den Jahren entstehen Falten, die auch im entspannten Zustand sichtbar sind. Die Haut fängt ab dem 25 Lebensjahr Volumen und Elastizität zu verlieren. Ohne die andere Faktoren zu vergessen, die die Faltenbildung beschläunigen können wie z.B. das Rauchen, Sonnenstrahlung, das häufige Augenbrauen zusamenziehen oder Stirn hochziehen.

Dies führt häufig zu einem unerwünschten müden, zornigen oder traurigen Gesichtsausdruck, der von vielen Menschen (Frauen, Männern und Divers) als störend empfunden wird. Sie wünschen sich ein jüngeres Aussehen.
Die sogenannte Mimikfalten, wie die Zornesfalten (zwischen den Agenbrauen), die Stirnfalten oder die Krähenfüßen (Augenbereich) können mit der Hilfe von Botulinumtoxin A (Botox®) verbessert werden.

Ziel

Das Ziel einer Botulinumtoxin A (Botox®) Behandlung ist die Verminderung / Reduzierung der Muskelanspannung, die die Falten durch Mimik auslösen. Die verantwortliche Muskel, die für die Faltenbildung zuständigt sind werden durch die Behandlung entspannt. Die Verbesserung der bereits vorhandenen Falten mit der Entspannung der Muskulatur ist das Ziel. Die bewusste oder unbewusste mimische Aktivität wird reduziert, wodurch die dynamische Faltenbildung abnimmt und die Haut regeneriert wird. Der Entstehung von tieferer Falten werden wirksam vorgebeugt.

Ablauf

Bei dem ersten Beratungs-, und Untersuchungsgespräch spricht Frau Dr. Gerke mit Ihren Patienten was Botulinumtoxin A (Botox®) ist, wie es wirkt, was Sie erwarten können, Ihre individuelle Dosis/Menge und mit welchen Nebenwirkungen zu rechnen sind.

In dem gleichen Gespräch betonnt Frau Dr. Gerke folgendes:

  • Sie sollten "Sie bleiben".
  • Sie werden "Alter dementsprechend - ein frischeres Aussehen" haben.
  • Sie sollten so "natürlich" wie möglich aussehen.
  • Sie sollten "kein gefrorenes Gesichtausdruck" bekommen.
  • Sie sollten nach der Behandlung "vor dem Spiegel sich wieder erkennen".

Vorbereitung

Sie brauchen keine spezielle Vorbereitung, da die Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (Botox®) "ambulant" durchgeführt wird.

An dem Tag der Behandlung

In der Praxis wird genügend Zeit für Ihre individuelle Behandlung geplant, damit Sie die Behandlung genießen können. Bitte keine Pflege Produkte aufzutragen. Keine Medikamente ohne Rücksprache mit Frau Dr. Gerke einzunehmen.

Nach der Behandlung

Wie an dem Beratungstermin besprochen, sollten Sie sich entspannen damit keine Nebenwirkungen (Schwellung, Rötung, Brennen, Druckschmerz) auftreten. Sie sollten zu Hause die Regionen weiter kühlen. Keine Massage. Keine Sauna. Keine Sport treiben. Die Wirkung laut Hersteller setzt nach 3 bis 7 Tagen ein und hält ca. 3 bis 4 Monate an.

Ihr Nutzen

Die Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (Botox®) lässt Ihr Gesicht wacher, freundlicher und entspanennter aussehen.

Gerne beantwortet Frau Dr. Gerke Ihnen jede Ihrer Fragen rund um das Thema "Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (Botox®)".

Ihr oberstes Ziel ist, die effektivste und effiziensteste Lösung zu finden, die Ihnen hilft.

"Ich behandle Sie so, wie ich es für mich wünsche!"

Ihre Frau Dr. Gerke aus Erkrath (bei Düsseldorf)