Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Entfernung von Altersflecken

Altersflecken (Lentigines, Lentigines solaris) sind gutartige Veränderungen der Oberhaut. Fälschlicherweise werden sie auch Leberflecken genannt.

Sie finden sich meist an sonnenexponierten Hautstellen, also im Gesicht, am Handrücken und den Unterarmen. Dadurch nimmt die Haut eine unregelmäßige Farbe an. Menschen mit hellerer Haut haben häufiger Altersflecken.

Die altersveränderte Haut kann Vorläufer einer Hautkrebserkrankung sein! Wir empfehlen Ihnen vor der Lasertherapie ein Hautkrebs-Screening durchführen zu lassen.

Ursachen

Alterung führt zur Abnahme der Melanozyten. Dieses sind mit Melanin beladene Zellen, die für die Hautfarbe verantwortlich sind. Die Stimulation der Melanozyten ist gleichermaßen abhängig von UV-Strahlung.

Therapie

Altersflecken werden mit Hilfe eines Lasers problemlos schmerzarm und narbenfrei entfernt. Dazu können verschiedene Laser-Typen verwendet werden. Am häufigsten wird der abtragende CO2-Laser oder Erbium-Yag-Laser verwendet.

Eine weitere Möglichkeit ist die Behandlung mittels Kryotherapie. Dabei wird der Fleck mit Hilfe von flüssigem Stickstoff eingefroren. Es bildet sich eine Kruste, die nach einigen Tagen abfällt. Darunter befindet sich dann neue Haut. In der Regel bilden sich keine Narben.

Nach der Lasertherapie sollte ein konsequenter Sonnenschutz durchgeführt werden.

Gerne beantworten wir Ihnen jede Ihrer Fragen rund um das Thema "Altersflecken / Lentiginesen".

Unser oberstes Ziel ist, die effektivste und effizienteste Lösung zu finden, die Ihnen hilft.

Wir behandeln Sie so, wie wir es für uns wünschen!

Ihre Dr. Lissette Gerke & ihr Praxisteam aus Düsseldorf/Erkrath