Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Vigo Gesundheit - Hautalterung

Falten machen aus Leuten Persönlichkeiten. Trotzdem würden viele lieber darauf verzichten. Lässt sich der Prozess aufhalten?

Den gesamten Artikel lesen

Quelle: vigo gesund leben – Das Kundenmagazin der AOK Rheinland/Hamburg

 

Lust auf schöne Nägel

Fast 12 Millionen Frauen lackieren sich einmal pro Woche die Nägel. Ist das überhaupt gut? Und wie pflegt man die Nägel gesund, wenn sie rissig und spröde sind?

Die wichtigsten Antworten (gesamter Artikel zum lesen)

Quelle: plus Magazin 3/2017

Magazin "Patient & Haut"

Seborrhoisches Ekzem: Meeresklima und Sonnenlicht wirken positiv

Ein seborrhoisches Ekzem oder eine seborrhoische Dermatitis äußert sich durch gelbe, fettige Schuppen auf der Haut, meistens auf der Kopfhaut. Die Haut ist entzündet und durch eine zu starke Fettproduktion bilden sich Ekzeme. Häufig kann es auch zu einer tieferen Entzündung der Haut (Dermatitis) kommen.

Ursachen der Erkrankung

„Zu den Ursachen für ein seborrhoisches Ekzem gehören genetische Faktoren, die allerdings noch nicht bis ins Detail geklärt sind. Die Hauptursache ist eine Überproduktion der Haut an Fett. Dabei kann es auch zu Begleiterscheinungen, wie einer erhöhten Besiedlung mit Bakterien und Pilzen kommen“, erläutert Dr. Lisette Gerke, Düsseldorf. Im Gesicht, im Bereich der Augenbrauen, am Haaransatz, hinter den Ohren sowie in der Beuge der Ellenbogen und in der Nasolabialfalte zeigen sich Hautentzündungen, Rötungen und Schuppung. An den betroffenen Hautpartien bilden sich Schorf, schuppige Krusten und die Betroffenen leiden unter unangenehmem Juckreiz.

...

Der komplette Artikel auf: http://www.curado.de/seborrhoisches-ekzem-meeresklima-sonnenlicht-30831/

Quelle: Patient und Haut 1/2015