Akne

Akne ist eine weltweit verbreitete Krankheit.

Es handelt sich um eine Erkrankung, die in der Pubertät auftritt. In dieser Zeit produziert die Haut zu viel Fett.

Durch diese übermäßige Talgsekretion in talgdrüsenreichen Bereichen und der hormonellen Abhängigkeit der Talgsekretion, wird die Erkrankung "Akne" ausgelöst.

Die häufigste Form, ist die Akne comedonica (unreine Haut mit Mitessern). Die Komedon-Akne bekommen die Kinder um das 12. Lebensjahr.

Akne papulopustulosa auch Akne vulgaris genannt, sieht man in der zweiten Lebensdekade. Zirca 70 bis 80% der Jugendlichen bekommen sie um das 16. Lebensjahr.

Ein anderer Typ ist die Akne tarda (Spät-Akne). Diese Akneform findet sich eher bei Erwachsenen.

Folgende Faktoren können auf Akne hinweisen

  • Familiär oder genetisch bedingt
  • Hormonelle Veränderungen (z.B. Menstruation, Schwangerschaft)
  • Ernährung
  • Pathogenetische Faktoren wie:
    • Follikuläre Hyperkeratose
    • Propinibacterium acnes
    • Überproduktion der Talgdrüsen

Es gibt auch Sonderformen wie:

  • Akne nodularis
  • Akne conglobata
  • Kosmetik-Akne
  • Akne inversa
  • Akne mechanica
  • Akne fulminans

Therapie

Die Therapie besteht aus der medikamentösen Behandlung, welche an Ihrer Haut durchgeführt wird. Ohne zu vergessen, kann Fr. Dr. Gerke nach Bedarf eine Reinigung der Haut oder einen Narbenbehandlung empfehlen.

Ihr Nutzen

Die Diagnostik und Therapie ermöglichen Ihnen den Nachweis von Akne, so daß Sie gezielt Ihre Beschwerden minimieren können.

Gerne beantworte ich Ihnen jede Ihrer Fragen rund um das Thema "Akne".

Mein oberstes Ziel ist, die effektivste und effiziensteste Lösung zu finden, die Ihnen hilft.

Ich behandele Sie so, wie ich es für mich wünsche!

Ihre Fr. Dr. Gerke aus Erkrath (bei Düsseldorf)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.